Feng Shui Blog - Wolfgang Bartl



February 22, 2015


Ing. Wolfgang Bartl schreibt als Redakteur für mehrere Online Magazine zu den Themen Hausbau, Wohnen, Einrichten, Feng Shui und Wellness so unter anderem auch für http://quitt.org

Ing. Wolfgang Bartl, Redakteur
Ing. Wolfgang Bartl, Redakteur


Feng Shui Aquarium für Hotels und Büros

                 von Wolfgang Bartl

Feng Shui Goldfisch-Aquarium


Wer schon einmal im Chinarestaurant war, weiß, dass dort ein Aquarium steht. Chinarestaurant und Aquarium gehört untrennbar zusammen. Aber nicht nur dort, auch in anderen Restaurants, Hotels und in privaten Räumen sieht man sehr oft ein Becken mit eindrucksvollen Fischen.

 

Warum ist das so?

Redet man mit den Restaurantbesitzern, so erfährt man, dass Fische (vor allem Goldfische) als Glücksbringer gelten und aus altem Aberglauben heraus ein kleiner Teich oder ein Aquarium mit Goldfischen Glück bringen soll. Der Grund, warum die Fische nicht daheim, sondern im Restaurant gehalten werden ist der, dass die Restaurants fast immer geöffnet sind und daher die Pflege der Fische im Restaurant einfacher ist, als zuhause, weil die Besitzer mehr Zeit im Restaurant verbringen.

Es hat sich auch gezeigt, dass Fische im Restaurant beruhigend auf die Gäste wirken und als angenehm empfunden werden, vor allem Kinder haben große Freude an den Fischen.

Aquarium im Sinne des Feng Shui

Hier in Europa wird das Aquarium aber mit Feng Shui gleichgesetzt. Hierbei uns hat sich die Meinung gefestigt, dass Wasser positives Qi sammelt und negatives Qi in Positives umwandelt. Auch die Fische nehmen der landläufigen Meinung nach die negative Energie auf und lenken diese damit vom Menschen ab. Oft hört man das Argument, der Grund für kranke oder sterbende Fische ist die von ihnen aufgenommene negative Energie. Jedoch hat das eher mit mangelnder Pflege und falschen Haltungsbedingungen zu tun, denn mit Feng Shui. Unterschätzen Sie nicht die Komplexität eines Aquariums. Es erfordert eine Menge an Fachwissen zu Wasserchemie und den Fischen, um erfolgreich ein Aquarium zu betreiben. Wir empfehlen an dieser Stelle sich an einen Fachmann zu wenden.

 

Und warum Goldfische?

Gold hat für Chinesen auch eine große Bedeutung. Ein heißgeliebter Glücksbringer, der Frosch mit der Goldmünze im Maul macht es deutlich. Die Goldfische stehen in unserem Fall ebenfalls für Reichtum und Glück.

 

Feng Shui Goldfisch-Aquarium

Wer nun glaubt, es genügt, ein Aquarium aufzustellen, um gute Feng Shui Arbeit zu machen, der irrt. Wasser ist durchaus in der Lage den Energiestrom zu sammeln und zu verstärken. Aber das Wasser unterscheidet nicht, ob es sich dabei um für den Menschen positive oder negative Energie handelt. Ohne eine eingehende Feng Shui Berechnung kann daher nicht gesagt werden, wo das Wasser positioniert werden muss, um den besten Effekt zu erzielen.

 

Wenn Sie bereits wissen, wo im Haus oder der Wohnung die Reichtums-Ecke ist, hier ist der Bereich, den Sie für die Platzierung des Aquariums in die engere Wahl ziehen sollten. Da im Norden des Hauses das Wasserelement ist, kommt auch dieser Bereich für das Aquarium in Frage. Vermeiden Sie aber das Aquarium im Schlafzimmer, das wirkt sich nicht gerade positiv aus.

 

Unabhängig vom Aufstellungsort muss das Wasser des Aquariums immer sauber gehalten werden, es sollte sprudeln, beleuchtet sein und auch die Fische sollten stets gepflegt und umsorgt werden.

 

Es ist daher zwingend Voraussetzung, dass Sie sich für Aquaristik interessieren und sich mit diesem Thema auch beschäftigen möchten. Nur gesunde Fische haben im Sinne des Feng Shui einen positiven Nutzen.